Unser Trainer: Eldin Avdija

 

„Einer der loyalsten und großherzigsten Menschen den ich je getroffen habe, ein wahrer Freund auf den ich mich stets verlassen kann. Nicht viele hätten sich dieser Herausforderung gestellt und unter großem Druck so einen Erfolg erzielt. Solch eine Mannschaft ohne finanzielle Mittel auf die Beine zu stellen verdient höchsten Respekt.“ so der O-Ton des sportlichen Leiters Saki Wolters. Eldin versteht es als Trainer wie kein anderer junge Menschen zu formen und stetig besser zu machen. Sein Engagement und seine Hingabe für diesen Sport sind außergewöhnlich, ihm geht es nie um monetäres sondern immer um die Sache und das Projekt. Eldin nahm die Herkulesaufgabe als Trainer bei Italia an und musste in wenigen Wochen ein Team aus Fremden zu einer Einheit formen und junge, talentierte Spieler an den Aktivenbereich heranführen, was ihm mit dem abgeschlossenen 7. Platz der abgebrochenen Saison mit Bravour gelang. Er bildet sich stetig weiter und ist ein Vorbild für Zusammenhalt und Fleiß. „Er ist der Erste der da ist und meist der Letzte der geht, er packt an wo es nötig ist und ist immer da wenn er gebraucht wird, er ist das Herz der Mannschaft und die Seele des SV Italia“ so der Vorsitzende Silvio Gentili.

„Eldin genießt höchstes Ansehen im Verein und ist schon jetzt eine Legende bei uns, vieles wäre ohne ihn so nie realisierbar gewesen“ so Kassiererin Jennifer Wolters.

Wir alle blicken mit ihm in eine hoffnungsvolle Zukunft, der Umbruch im Team wurde eingeleitet und viele junge, hungrige Talente fanden den Weg zu uns. Nun gilt es von Spiel zu Spiel zu schauen und uns zu entwickeln. Der Verein steht dabei geschlossen hinter dem Weg den unser Trainer eingeschlagen hat und wir werden ihn bei allem unterstützen